Dr. med. Heinrich Egli
Facharzt FMH
für Psychiatrie und Psychotherapie
St. Gallen

wpe17.jpg (194539 Byte)wpe18.jpg (211727 Byte)

 

Home Praxis Ausbildung Publikationen

 

 

1964-1970 Medizinstudium an der Universität Zürich
1970 Staatsexamen
1970-1971 Assistenzarzt Psychiatrische Klinik Münsterlingen (Prof. Dr. R. Kuhn)
1971-1972 Assistenzarzt Innere Medizin Bezirksspital Lachen (Dr. Mäder)
1972-1974 Assistenzarzt Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (Prof. Dr. Klaus Ernst)
1974-1976 Assistenzarzt Psychiatrische Universitätspoliklinik (Prof. Dr. Hans Kind)
1976-1978 Assistenzarzt und Oberarzt-Stellvertreter Psychotherapiestation Psychiatrische Universitätspoliklinik Zürich (Prof. Dr. Jürg Willi)
1978-2003 Leitender Arzt Fachbereich Psychosomatik, Departement Innere Medizin, Kantonsspital St. Gallen
2003-2011 psychiatrisch-psychotherapeutische Praxis in St. Gallen

  • Ausbildung, spezielle Interessen

1974-1978 Psychoanalytische Ausbildung, Lehranalyse bei Prof. Dr. Fritz Meerwein
1978-19.. Mitglied, zeitweise Präsident der Sektion Psycho-Onkologie der Schweizerischen Arbeitsgruppe für Klinische Krebsforschung
Seit 1978 Balintarbeit mit Hausärzten (Fallbesprechungen mit besonderer Berücksichtigung der Arzt-Patient-Beziehung). Zu Balintarbeit siehe die Website der Schweiz. Balintgesellschaft
1982-2009 Balintarbeit mit Assistenten der Psychiatrischen Klinik Wil
1999-2006 Gründungspräsident der Schweizerischen Balint-Gesellschaft
2003-2010
Geschäftsleiter der Silser Balint-Studienwoche und der
Interdisziplinären Balint-Tage auf Wartensee